<

Wir trauen uns wieder einmal.

crossrelations erkundet neues Terrain in der Innovations- und Gründerszene

Das Team von crossrelations erkundet wieder einmal Neuland. Ab dem 16. März 2017 verlegen wir den Standort Rhein-Ruhr von Düsseldorf nach Duisburg. Im Umfeld von Universität und Fraunhofer Instituten ist hier eine hoch aktive Gründer- und Entrepreneursszene entstanden.

Mit crossrelations bezieht erstmals eine namhafte Kommunikationsberatung Räume im „Tec Center“ des Duisburger "Tectrum". In den von Sir Norman Foster Anfang der Neunziger Jahre realisierten Gebäuden, hat Innovation ein ideales Umfeld gefunden. Neben den Technologie-Spin-offs der Universität finden hier Entwicklungsteams aus der Industrie ebenso wichtige Innovations-Impulse und Austausch wie Bildungsableger aus privaten und öffentlichen Hochschulen. Optische Technologien, Medizintechnologie, Softwareentwicklung, 3D-Technologie, Multimedia,
Spektrografie und Maschinenbau – eine faszinierende Bandbreite erfolgreicher High-Tech-Gründungen. Außerdem spannend: Die Metropolregion Rhein-Ruhr ist hier mit ihren Innovationsprojekten auf vielfältige Art vernetzt und aktiv.

Der Zeitpunkt könnte nicht besser gewählt sein. Eine über lange Zeiträume eingeübte kommunikative Praxis kann immer weniger die von Unternehmen in sie gesteckten Erwartungen erfüllen. Neue Kommunikationsmodelle müssen sich in Folge der Digitalisierung zum einen stärker mit relevanten technologischen Neuerungen auseinandersetzen, zum anderen erkennen wir zunehmend den Nutzen, den die im Technologiebereich etablierten agilen Frameworks, wie Design Thinking oder SCRUM in der Kommunikationsplanung spielen können. Das klassische Umfeld von Kommunikations-agenturen kann zu diesen Lernkurven leider wenig beitragen. Erste gemeinsame Projekte haben uns ermuntert, die Zusammenarbeit und den Austausch mit Partnern in diesem Feld zu vertiefen.

Mit dem Schritt ins Duisburger "Tec Center" verbinden sich für das gesamte crossrelations-Team zwei essenzielle Entwicklungsziele: Wir erkunden auf diesem Weg - und natürlich zusammen mit neugierigen Kunden - das Terrain neuer Kommunikationslösungen. Gleichzeitig unterziehen wir das in der Ausbildung und in Projekten über viele Jahre aufgebaute Beratungswissen einem Test auf Tauglichkeit und Aktualisierungsbedarf hinsichtlich künftiger Markterforder-nisse.

Und das sind unsere Lern- und Erkundungsfelder für das erste Jahr im "Tec Center":
- Einblicke in die Arbeitsweisen und Organisationsformen agiler Unternehmen
- Erweiterung des beratungsrelevanten technologischen Wissens
- Vertiefung des Anwendungswissens bei der Anwendung von Design Thinking auf Kommunikationslösungen
- Effektivere Verzahnung mit neuen Akteuren der Digitalwirtschaft
- Weiterentwicklung des Beratungs- und Lösungsangebots im Bereich Issues Management und Krisenkommunikation
- Vermittlung unseres Know-hows im Bereich CSR, Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitsberichterstattung in das bestehende Unternehmernetzwerk an Rhein-Ruhr.

An den bekannten Beratungsschwerpunkten ändert sich nichts. Klar ist auch, dass wir im Zusammenspiel mit unserem Frankfurter Headquarter für die nötige Kontinuität bei zentralen Themen und Dienstleistungen sorgen. Das Frankfurter Team erwartet von dem neuen Standort ebenfalls innovative Impulse für das Beratungsfeld Marken- und Produktkommunikation. Das Team in Frankfurt wird weiterhin erklärungsbedürftigen Produkten einen effektiven Marktzugang verschaffen und neue Wege des Experience Marketing erkunden.

Wenn Sie interessiert, was wir in der neuen Umgebung alles entdecken, folgen Sie uns doch in unserem
crossblog oder auf unserer Facebook-Seite.